Faustlos

cropped-hpz_logo.png

Seit dem 19. November 2020 nehmen alle Klassen der Sinntalschule Wildflecken an dem Gewaltpräventions-Konzept “Faustlos” teil, da wir besonders in den Pausen mit Sorge beobachten, dass die Zahl aggressionsgeladener Konflikte zwischen Schüler(inne)n aller Jahrgangsstufen zunimmt. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, wurde im Rahmen der Lehrer‑, aber auch der Schulkonferenz beschlossen, ein professionelles Programm zur Gewaltprävention zu übernehmen.

Wir haben uns für “Faustlos” entschieden, welches – ursprünglich aus Amerika stammend, mittlerweile bundesweit in Schulen und Kindergärten präventiv eingesetzt wird. In jeder Klasse wird eine Stunde pro Woche “Faustlos” unterrichtet. “Faustlos” hat zum Ziel, das Sozialverhalten von Kindern zu fördern und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Wir werden mit den Kindern viel über Gefühle sprechen, und sie lernen mit “Faustlos”, alltägliche Probleme konstruktiv zu lösen. Darüber hinaus sollen Rollenspiele den Kindern ermöglichen, sich in die Gefühle anderer hineinzuversetzen.

faustlos.png